Kategorie N

- Jetzt und vor Ort

 

Zukunft beginnt jetzt und vor Ort. Macher*innen sind gefragt – Menschen, die den Nachhaltigkeitsgedanken leben, anpacken und Initiative zeigen, um globale Herausforderungen auf regionaler und lokaler Ebene zu lösen. Die natürlichen Lebensgrundlagen sollen bewahrt und innerhalb der planetaren Grenzen ein gutes Leben für alle ermöglicht werden. In dieser Kategorie zeichnen wir Projekte aus, die mit Herz, Weitblick und Begeisterung Grundsteine für eine nachhaltige Entwicklung legen.

Save the dates!

Bewerbungs­start:

20. Mai 2022

Bewerbungs­schluss:

04. Juli 2022

Dezentrale Preis­verleihungen:

RENN.nord: 13. September 2022
RENN.mitte: November 2022
RENN.süd: 14. November 2022
RENN.west: 10. November 2022

Wer kann sich bewerben?

Es können sich alle bewerben, die sich als Zukunftsgestalter*innen im Sinne der Nachhaltigkeit verstehen, z.B. Initiativen, Kleinunternehmer*innen, Privatpersonen, Schüler*innen, Studierende, Bildungsträger, Vereine, Kommunen, öffentliche Einrichtungen, Non-Profit-Organisationen.

 

Fokus und Dotierung:

Im Mittelpunkt stehen Nachhaltigkeitsqualität, Zukunftsorientierung und regionale/lokale Vernetzung und Verankerung. Eine Fachjury bewertet die Projekte einzeln nach einem Kriterienkatalog und ermittelt aus den vier RENN-Netzwerkregionen jeweils vier Preisträger*innen.

Das Preisgeld pro ausgezeichnetem Projekt beträgt 1.000 Euro.

 

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Projekte mit starkem regionalen/lokalen Bezug
  • Projekte in der aktiven Umsetzungsphase
  • vorhandener inhaltlicher Bezug zu den Transformationsbereichen der Deutschen Nachhaltigkeitstrategie
  • es gelten die Teilnahmebedingungen

Bewertungskriterien:

Beitrag zu den Transformationsbereichen der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie
Originalität und Wirkung
Strategischer Ansatz
Vernetzung und (regionale) Relevanz

 

Hier Bewerbung einreichen!

Infoblätter

Kategorie N - Jetzt und vor Ort

Herunterladen (PDF)